"

Hier bekommt Ihr mal ein Paar eindrücke wie

anstrengend es war diesen S50 so umzubauen........


"Original kann jeder"




 


Es Handelt sich dabei um, ein Simson S 50 B2 Baujahr 1976, den ich von meiner Mutter geschenk bekommen habe.

Sie fuhr Ihn noch bis 1991 und danach verstaupte er bis 2006 im Schuppen, natürlich im Originalzustand.

2006 machte ich dann den Führerschein und der erste Umbau fürs Gelände wurde durch geführt.

2010 dachte ich mir so, einen Geländeumbau haben viele, darum entschließ ich mich für ein tuning Umbau. Dieser Umbau dauerte 1 Jahr und kostete viel Zeit, nerven und vorallem Geld.

Aber was solls, wer was außergewöhnliches besitzen möchte muss da durch.


Hier seht ihr nun wie alles begann und das obere Bild zeigt den heutigen Zustand. 

so fing alles an..
 


am Motor war mir ein stehbolzen gebrochen, steckt im Motor.. also neuen S51 ran.


Obergurt war gebogen, passt nich mehr zum strassen umbau.. weg


Kürzere Stossdämpfer weil zu hoch.

Tiefer, Härter, Besser

 




ab zum Sandstrahlen





wieder da, Spachteln lackieren Grundierung drauf..




 Wie solls anders sein:

schleifen, schleifen und nochmals schleifen...

keine schöne Arbeit, aber was solls




Rennvergaser bringt gut Punkte

(vorallem in Flensburg)





Sportzündung, dreht höher (muss sein)





...so Rahmen wieder da, das gute Stück erstmal aufn Teppich verteillen, 
und mit viel gefühl zusammen bauen...






Motor geschliffen und Poliert














 

 

Wer ist dieses Jahr auch wieder in Pütnitz anzutreffen? ;)
"
 
Heute waren schon 1 Besucher (23 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=